Uncategorized

Wie man ehrlich in einer Beziehung ist

Auf die eine oder andere Weise, trotz allem, was ich herausgefunden habe, wie ich ein bis zu einem gewissen Grad normal aussehendes Leben nach außen hin aufrechterhalten kann. Ich habe wirklich außergewöhnliche Einnahmequellen in der Präsentation und Wohltätigkeit aufrechterhalten, eine Tonne praktiziert und bin im Großen und Ganzen solide geblieben. Ich habe sehr viel Rücksicht auf mich genommen. Der größte Teil meiner Existenz war nicht übermäßig schwer. Trotz allem habe ich es nicht geliebt Beratung Ich habe nur das getan, was mich dazu gebracht hat, “zusammen” und “sicher” aufzutauchen. Ich habe nicht begeistert gelebt.

Als ich ungefähr sechsundzwanzig Jahre alt war, wagte ich endlich heraus, was ich wirklich tun musste, indem ich Gesangs- und Schauspielübungen machte und anfing, Drehbuch zu schreiben. Wie dem auch sei, ich hielt mich die ganze Zeit zurück. Warum? Egal, ich hatte nicht das Gefühl, dass ich es verdient hätte. Unabhängig davon schien es engstirnig zu sein.

Zusätzlich haben mich Einzelpersonen nervös gemacht. Ich habe die Kindheit in einer asiatischen Familieneinheit erlebt, in der Gasbeleuchtung der soziale Standard war, also war ich sehr empfindlich. Ich hasste es, gestoßen zu werden, und fühlte mich gefälscht, wann immer ich Zeit mit meinen Gefährten verbrachte. Es interessierte mich nicht, mich sozial oder nach und nach zu vernetzen, seit ich spürte, dass ich mich selbst verliere.

Erst später wurde mir klar, dass dies bei zahlreichen anderen Personen der Fall war. In jenen Tagen hatte der Versuch, Trost in irgendetwas außerhalb meiner Fantasiewelt zu finden, einfach kein Gefühl der Sicherheit. Ich wollte ins All starren, in eine reale Existenz, in der Individuen einfacher zu verarbeiten sind.

Gegen achtundzwanzig bekam ich ungewöhnliche Magenprobleme. Es begann mit Gastritis, einem Zustand, in dem der Magen erregt ist. Es schien nicht wirklich schrecklich zu sein und ich dachte, es würde nach der Einnahme von Drogen verschwinden. An diesem Punkt kam der Kicker, der unerbittliche Feuerball, der mich aufforderte, mich darauf zu konzentrieren: Sodbrennen.Falls Sie auf endloses Sodbrennen gestoßen sind, kennen Sie den Kampf. Spezialisten können keine Übereinstimmung in Bezug auf die beste Lösung finden.

 

Comment here